Walkperle Blog

Kunsthandwerk mit Walk und Glas
 
 

Mein erster Markt in Oldenburg 2009

Mein erster Markt mit dem schon erwähnten Drahthäkelschmuck war alles andere als erfolgreich, wenn man nur den Verkauf dabei sieht! :-)

Zum Glück gab es aber zur "Halbzeit" des Marktes, wo ich schon ganz entmutigt war, da mir zwar viel Interesse, Lob und Bewunderung für meine so schönen Kreationen zuteil wurden, eine wunderbare Begebenheit, die ich als "Zeichen" von oben deuten würde, damit ich nicht etwa schon gleich aufgebe. Eine Dame reichte mir eine Visitenkarte eines Ladens in Delmenhorst (auf dem Nordwollegelände, das "Haus Handwerk" auf dem Fabrikgelände bei der ersten Einfahrt), wo ich mich bei Interesse an einer Ausstellung und ev. anschliessendem Vertrag melden sollte.

Das tat ich auch und so zog ich mit meinem Schmuck in einen wunderschönen Laden, der heute ein Cafe betreibt und ausser Schmuck wunderschöne, vielseitige Handwerksstücke von Kunsthandwerkern und Künstlern vertreibt. Ich blieb bis 2013 und entschied, dass meine Märkte, die ich mittlerweile regelmässig besuche und der Dawandashop reichen sollten, um mir einen gewissen Zuverdienst und Anerkennung für meine gestalterischen Arbeiten zu bescheren.


Ich erzähle gerne nächstes Mal, dass ich eigentlich gar nicht gerne auf Märkte gehen wollte, am liebsten nur über ein Geschäft verkaufen etc. Aber dazu dann mehr :-)

 

 

 

18.7.14 15:05

Letzte Einträge: Gruss aus der Werkstatt, Algarveurlaub, Bin wieder da und bin voller Tatendrang :-), Glasgruss der Walkperle, Abschluss 2014, Teddies lassen grüssen

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen